by Mischi

Ashtanga * Vinyasa * Yin Yoga

Wie schön, dass Du zu mir gefunden hast und herzlich Willkommen in Yogahausen.
Der Name steht für mich und das Teilen meiner Leidenschaft rund um Yoga.

Aktuell biete ich Privatstunden nur für Dich alleine (oder zu zweit), ganz auf Dich und Deine Wünsche & Bedürfnisse abgestimmt und kann für Workshops oder Kurse gebucht werden.

Mein Ziel ist es, Dich auf einen einzigartigen Weg zu führen, um auf undogmatische Weise zu Deinem authentischen, strahlenden und gesunden Selbst zu finden – körperlich und mental. 

Mich selbst hat Yoga vor einigen Jahren gefunden und nicht mehr losgelassen. Yoga ist mein Abenteuer – mein Weg zu mir selbst & wenn ich unterrichte, fühle ich mich angekommen.

Ich lade Dich ein, mit mir auf diese spannende, nie endende Reise zu gehen. Ich freu mich auf Dich!

Aktueller Kursplan


// Das Yogastudio in der Regensburger Innenstadt ist seit September geschlossen. Privatstunden alleine oder zu zweit können gerne via Email/Telefon individuell angefragt werden  //

 

NOVEMBER 2020 im Ekamati Regensburg

+ Do, 05.11. – 19:00 Uhr     Ashtanga geführt / Mysore 

+ Sa, 07.11. – 07:30 Uhr    Ashtanga Mysore

Preise


Kosten für Einzel- & Privatunterricht sowie Workshops
 findest Du in der jeweiligen Kategorie oder schreib mir für weitere Informationen.

 

„Yoga is not about touching your toes, it´s what you learn on the way down.“

Judith Hanson-Lasater

Kursangebot

Alle Level

(bitte melde dich verbindlich für den Vormittagskurs immer am Tag zuvor bis spätestens 18Uhr an!)
In dieser all-level Klasse arbeiten wir an einer Praxis, die uns gesund halten soll und nachhaltig körperlich sowie geistig dienen kann. Durch Kombination von verschiedenen Asanas (Körperübungen), mal dynamisch mal ruhig, Dehnung, Kräftigung und Entspannung bringst Du Atmung und Bewegung in Balance und stärkst Deinen Körper. Dein Stoffwechsel wird aktiviert und Du fühlst Dich frischer und beweglicher – sowohl körperlich als auch mental. Gönn Dir diese Zeit für Dich, um gelassen, erfrischt und gestärkt in den Tag zu starten.

Ashtanga Mysore

Der Mysore-Stil der Yoga-Asana-Praxis ist eine besondere Art, Yoga innerhalb des Ashtanga-Yoga zu unterrichten. Die Schüler üben ihren eigenen Teil der Ashtanga-Sequenz in ihrem eigenen Tempo. Der Lehrer unterstützt jeden Schüler individuell, indem er körperliche Anpassungen und verbale Anweisungen gibt. Jeder Schüler erhält seine Yoga-Routine entsprechend seiner Fähigkeiten. Wenn man mehr Kraft, Ausdauer, Flexibilität und Konzentration gewinnt, werden der Praxis zusätzliche Asanas hinzugefügt. 

Yin Yoga

Yin Yoga ist ein sanfter, entschleunigender Yogastil, der Dir ein Loslassen auf allen Ebenen – körperlich wie geistig – ermöglicht. Ebenso die optimale Ergänzung zu allen dynamischen und kräftigenden Yoga- oder Sportarten. Durch längeres Verweilen in den Haltungen werden Körper und Geist auf eine entspannte Reise nach Innen geführt. Auf körperlicher Ebene werden durch die Praxis mit komplett entspannten Muskeln die tiefen Strukturen des Bindegewebes (Faszien) angesprochen, was sich positiv auf fast alle Körperfunktionen auswirkt. Geeignet für absolute Beginner sowie erfahrene Schüler.

Vinyasa Yoga

Hier erwarten dich teils ruhige und teils dynamisch aufeinander abgestimmte Sequenzen, genauso wie kraftvolles längeres Halten der Asanas, Pranayama und Meditation. Spielerisch darfst Du Dich aus Deiner Komfortzone bewegen und ausprobieren. Dein Körper und Geist werden sich ausgeglichen, gestärkt und entgiftet fühlen. Du verspürst nach und nach ein gesundes Gleichgewicht von Kraft und Flexibilität. Schwachstellen erfahren Entlastung, Blockaden lösen sich und ein Gefühl der Leichtigkeit stellt sich ein. Ein besonderer Fokus liegt in dieser Stunde auch auf Deiner Ausrichtung und Technik. Die Stunde ist auf die jeweiligen Teilnehmer abgestimmt, mit Variationsmöglichkeiten für Beginner und fortgeschrittene Yogis.

Ashtanga LED Class

Ashtanga Yoga ist die Mutter des dynamischen Yoga und eine kraftvolle vom Atem getragene Yogaform. Geübt wird eine feste Serie von Yogastellungen, die weltweit auf die exakt gleiche Art und Weise praktiziert wird. Die 1. Serie heißt „Yoga Chikitsa“ und bedeutet soviel wie „Yoga Therapie“. Sie kann den Körper von äußeren und inneren Blockaden befreien, sodass die aktivierte Energie wieder frei und ungehindert fließen kann – Körper, Geist und Seele werden gekräftigt. Diese LED Class ist angeleiteter Unterricht in der Gruppe. Die Bewegungsabfolge wird angesagt und die Atemzüge gezählt – es werden die Sonnengrüße sowie die darauffolgenden Positionen der 1. Serie bis Navasana in der <HALF PRIMARY> und die komplette Abfolge in der <FULL PRIMARY> praktiziert.

Meine weiteren Angebote für Dich

Einzelunterricht

Perfekt auf dich zugeschnitten

Privatstunden sind der effektivste Weg, Deine Yogapraxis zu vertiefen. Hier findest Du genug Raum für Dich, Deine Bedürfnisse und Wünsche.

Nach einem kurzen Vorgespräch, arbeiten wir ganz individuell an deinen Zielen wie z. B. richtige Ausführung, Erlernen oder Vertiefen bestimmter Asanas, mehr Beweglichkeit oder Kräftigung, Umgang mit Stress & Balance im Alltag, Meditation… um nur einige Beispiele zu nennen.

Willst du mehr Zeit, zu zweit kommen oder hast Interesse an einem privaten Gruppenkurs oder Businessyoga? Sehr gerne mache ich Dir ein individuelles Angebot.

60 Minuten 70,- EUR – 3 x 60 Minuten 190,- EUR

90 Minuten 100,- EUR – 3 x 90 Minuten 270,- EUR

(Ermäßigung für Studenten und Auszubildende auf Anfrage möglich.)

Workshops / Specials

– Anmeldung über yogahausen@email.de –

108 Sonnengrüsse

 – via Zoom –

 

Spüre die Kraft und Energie des Sonnengrußes. 108 mal fliesst du durch den Sonnengruß, Surya Namaskar – eine anstrengende und dynamische Yogapraxis, bei der du deine inneren und äußeren Widerstände zu überwinden lernst. Durch die intensive körperliche Anstrengung wird der Geist immer ruhiger und durch die ständigen Wiederholungen der Bewegungsabläufe ergibt sich eine Form der Meditation.
 
Der physische Körper wird gereinigt, gestärkt und gestrafft, alle Körpersysteme werden harmonisiert. Geistig trägt das Üben des Sonnengrußes zur Harmonisierung und zur Stärkung des Selbstvertrauens bei. Energetisch werden alle Chakren wieder in den Fluss gebracht. Es entsteht ein hohes Energieniveau, die Ausstrahlung wird strahlender und klarer.
 

Melde dich per Email an und erhalte deinen Zugangslink für Zoom. Oder hole dir die Aufzeichnung und praktiziere, wann du magst.

 

Wann?

Wieviel?

 Special community day

 – Ashtanga & Chai –

 

Erst die Praxis dann das Vergnügen. Neue und bekannte Gesichter, kommt vorbei zur Vormittag Stunde oder einfach nur zum Zusammen Sein, Fragen fragen, Austausch oder neugierig sein.

Diesmal findet das Community-Treffen im ZEN Center Regensburg statt!

 

Wann?
Neuer Termin folgt!! 09.30 Uhr: Mysore / LED Class, 11.30 – ca. 13.00 Uhr: Chat & Chai

p.P. 10,- €

 

Was du schon immer über Ashtanga Vinyasa Yoga wissen wolltest

In Yogahausen wird seit einiger Zeit überwiegend Ashtanga Vinyasa Yoga unterrichtet. Oft kommt es aber zu Verwirrung bzw. ist es unklar, was einige Stundenbeschreibungen eigentlich bedeuten. Deshalb hier eine kleine Info für dich.

Ashtanga Mysore-Style ist eine Self-Practice. Man übt im eigenen Tempo die festgelegte Ashtanga Sequenz und wird dabei individuell von dem Lehrer unterstützt. Die Ashtanga Sequenz kann man entweder in der geführten „Led-Class“ üben oder auch direkt im Mysore-Style lernen.

Wer ist eigentlich dieser Ayurveda?

Ayurveda who?! Bevor ich hier etwas ausgiebiger über Yoga schreiben werde, möchte ich aus aktuellem Anlass mit der Schwesterdisziplin Ayurveda beginnen. Ich habe mir einen lang ersehnten Wunsch erfüllt und schreibe diese Zeilen während meiner ersten ayurvedischen...

Befreit in den Frühling

Spürst Du auch schon ganz leicht den Wechsel zum Frühling, die beginnende Veränderung in der Natur, wie gut Sonne und auch die immer länger werdenden Tage tun?! Ich auf jedenfall und es motiviert mich, u.a. so einiges an Aufgeschobenem anzugehen, zu erledigen oder...

Here we go – Mein erster Blogeintrag

Einfach mal machen...   Kurz vor Weihnachten nutze ich heute die Gelegenheit und starte meinen ersten Blogeintrag unter dem Motto "einfach mal machen" und vor allem "weniger nachdenken". Im folgenden Link findest du meinen aktuellen Newsletter, klick...

„There is a crack in everything
That’s how the light gets in.“

Leonard Cohen

Über mich

Meine ersten Yogaversuche überzeugten mich leider gar nicht. Ich fühlte mich währenddessen eher ruhelos und sogar mehr als fehl am Platz. Nach einigen fordernden privaten Einschnitten fand ich die scheinbare Erfüllung durch das Auspowern beim Laufen, aber ich lief sprichwörtlich auch vor etwas davon. Kurz vor einem Bandscheibenvorfall stehend, hat mich Yoga dann richtig gefunden und seitdem auch nicht mehr losgelassen. Durch das Praktizieren habe ich gelernt, geduldiger und liebevoller mit mir selbst zu sein, in mir aufzuräumen, mutig und zufriedener zu werden. Körperlich befreite es mich sogar komplett von meinen Beschwerden, machte mich stärker und ist seither auch mein Ausgleich zu anderen Aktivitäten. Yoga ist mein Werkzeug in alltäglichen und fordernden Momenten, die gesammelten Erfahrungen und Menschen auf diesem Weg möchte ich nicht mehr missen.
PS: Das Laufen liebe ich immer noch..

Warum Yoga?

„Weil es mich in ungeahnte Höhen gelangen lässt. Weil es mich demütig werden lässt, wenn ich falle. Weil ich mich selbst überrasche. Weil es mich ruhig & weich und auch stark werden lässt. Weil es nicht perfekt sein muss. Weil es jeden Tag anders ist. „

Seit 2014 darf ich als Yogalehrerin meine Erfahrungen und Wissen weitergeben und mit meinen Schülern teilen. 2016 entschied ich mich, meiner Leidenschaft mehr Raum zu geben und arbeite seitdem hauptberuflich als Yogalehrerin. Ich interessiere mich für ein breites Spektrum der Yogastile, die Hintergründe dazu und die Meditation, um für mich die authentischte Variante weitergeben zu können. Aktuell praktiziere ich neben Hatha / Vinyasa sowie Yin Yoga regelmässig auch Ashtanga Yoga und meine Neugierde scheint unstillbar zu sein.
Meine Motto „work in progress & always a student“.

Ausbildung

2014 – 2015  zertifizierte 200h Yogalehrerausbildung

2015 + 2016  Yin Yoga Ausbildung 100h bei Miriam Wagner

11/2017 Yoga Personal Trainer Ausbildung 100h bei Inside Yoga, Frankfurt

08/2018 TTC on Ashtanga Primary Series bei Kristina Karitinou-Ireland

Geprüfter Fitness Coach (A/B- und Personal Trainer Lizenz)

Weiterbildungen

03 / 2015 New spirit Yoga Zertifikat „Yoga & Chakren“
03 / 2016 Yogatherapie „Der Rücken“ bei Bitta Boerger
10 / 2016 Anusara Principles bei Barbara Noh
09 / 2017 Ashtanga Adjustments bei Nancy Gilgoff
09/2018 Teacher Renewal bei Jason Crandell

Workshops & Retreats mit Elena Brower, Katchie Ananda, Bryce Yoga, Marc Holzmann, Dylan Bernstein, Rod Stryker, Richard Freeman & Mary Taylor und Laura Glaser.

Kontakt

Erfahre mehr über meine Angebote. Hast Du Fragen zu meinen Kursen & Workshops oder Interesse an Businessyoga oder Personal Training?

Ruf an

0176 2444 5559

Schreib Mir

yogahausen@email.de

Adresse

Hundsumkehr 4
93047 Regensburg

Folge mir

Facebook Icon Instagram Icon

Newsletter

Trage Dich in meinen Newsletter ein, um rechzeitig über Neuigkeiten und Workshops informiert zu werden.

1 + 4 =

Allgemeine Infos

Generell wird Yoga barfuß geübt, weil wir den Boden wirklich fühlen wollen und viel mit unsere Füßen & Zehen arbeiten.

Am besten wird mit leerem Magen praktiziert, aber da dies oft nicht umsetzbar ist, empfehle ich Dir, 1-2 Stunden vorher nichts schweres mehr zu essen.
Bring gerne Deine eigene Matte mit, Leihmatten sowie Blöcke, Decken und Bolster sind aber auch bei mir vorhanden.

Sprich mit mir, wenn Du Schmerzen hast, gesundheitliche Einschränkungen wie Asthma, Bluthochdruck, Diabetes etc. hast oder schwanger bist, um dies berücksichtigen zu können. Ich behandle alles selbstverständlich mit größter Diskretion.

© 2020
Yogahausen by Mischi - Yoga in Regensburg